Enormer Andrang beim Tag der offenen Tür an der Herzog-Ludwig-Realschule

Unzählige Besucher informieren sich über das umfangreiche schulische Angebot

Altötting Wie in den Jahren zuvor ist der Andrang schon zu Beginn der Veranstaltung riesengroß, und das trotz milder Frühlingstemperaturen, die auch zu Aktivitäten im Freien eingeladen hätten. Viele Eltern und deren Kinder nutzten dennoch die Gelegenheit, einen Blick in die Herzog-Ludwig-Realschule zu werfen, um die neuen Räumlichkeiten kennenzulernen und um sich einen Überblick über das vielfältige schulische Angebot zu machen. Für diesen Tag haben sich deshalb die Schüler und Lehrer eine Menge spannender und interessanter Aufführungen und Ausstellungen einfallen lassen, die sie nicht ohne Stolz den Besuchern präsentierten. So wurde z. B. vorgestellt, wie ab sofort moderne Medien wie interaktive Tafeln oder Tablets sinnvoll in den Unterricht eingebaut werden können.

Auch zeigten Schüler der Theatergruppe in kurzen Sketchen und Darbietungen, dass auch die Kreativität an der Herzog-Ludwig-Realschule nicht zu kurz kommt. Die Eltern und Kinder waren auch selbst gefordert, ihr Wissen und ihre Kenntnisse in der Geographie-Werkstatt, bei einem Geschichte-Quiz oder in der Grammatik- und Rechtschreibwerkstatt unter Beweis zu stellen.
Tutoren und Lehrer führten die interessierten Kinder und Eltern durch das Gebäude und die verschiedenen Räumlichkeiten.

Auf ihrem Weg durch die Schule machten sie auch in den Chemie- und Physiksälen Station. Hier wurden den Zuschauern auf anschauliche und lebendige Art und Weise naturwissenschaftliche Phänomene nähergebracht. In der Turnhalle stellte die SAG Fußball Ausschnitte aus einer Trainingseinheit vor und die Schulsanitäter ließen sich bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Wem nach einem ausführlichen Rundgang durch die Herzog-Ludwig-Realschule immer noch nicht die Füße schmerzten, konnte noch mithilfe von Tablets auf eigene Faust eine spannende Englisch-Schnitzeljagd durch das Gebäude unternehmen.
Am Ende eines rundum gelungenen Nachmittags konnten die vielen Besucher bestimmt einen positiven Eindruck von der engagierten Arbeit an der Herzog-Ludwig-Realschule mit auf den Nachhauseweg nehmen.

Josef Thalmeier

Veröffentlicht in Allgemein