Zeitgeschichte hautnah erleben: Zehntklässler befragen Dr. Charlotte Knobloch und Dr. Martin Huber

Ein vertieftes Verständnis für Zeitgeschichte sowie eine Erziehung zur Demokratie sind zentrale Anliegen unserer Schule. Vor diesem Hintergrund freut es uns sehr, dass wir in Zusammenarbeit mit Hr. Dr. Martin Huber die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde von München und Oberbayern in unserer Aula begrüßen durften.

Nach einem musikalischen Empfang durch die Bläsergruppe unter Leitung von Frau Kaiser erinnerte Herr Huber zunächst auf sehr anschauliche Art und Weise an die vergangenen 80 Jahre in Deutschland, wobei er besonders die Bedeutung der EU für Frieden und Wohlstand in Europa betonte.

Frau Knobloch erzählte anschließend aus ihrem Leben und ging dabei auch auf antisemitische Tendenzen, die aktuell leider wieder verstärkt zu beobachten sind, ein. Am Ende stand ein interessantes Gespräch mit unseren Schülerinnen und Schülern, die eine Vielzahl von interessanten Fragen stellten.

rfo-Video

Veröffentlicht in Allgemein