KOMPASS

Das Projekt KOMPASS wurde zunächst als Modellversuch in Kooperation von Stiftung Bildungspakt Bayern mit dem Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst und dem Exklusivpartner Sparda Bank München eG initiiert, mit dem Ziel Schülerinnen und Schüler individuell und stärkenorientiert zu fördern. Zwölf oberbayerische Realschulen arbeiteten dazu seit dem Schuljahr 2007/2008 unter wissenschaftlicher Begleitung durch die Universität Erlangen-Nürnberg schwerpunktmäßig in den Bereichen Schulentwicklung, Schulorganisation, Methodik und Didaktik. Inzwischen haben 45 Realschulen in ganz Bayern (darunter auch die Herzog-Ludwig Realschule) die überaus positiven Ergebnisse des Modellversuches aufgegriffen und KOMPASS in ihrem Schulprofil verankert.

Schulträger
Diensteanbieter im Sinne des TDG/MDStV
Landkreis Altötting, vertreten durch Herrn Landrat Erwin Schneider
Landratsamt Altötting
Bahnhofstr. 38
84503 Altötting
Telefon 0 86 71 / 502 - 0
Telefax: 0 8671 / 502 - 250
E-Mail: kanzlei@lra-aoe.de
Internet: www.lra-aoe.de