Herzog-Ludwig-Realschule Altoetting Herzog-Ludwig-Realschule Altoetting
Herzog-Ludwig-Realschule Altoetting
 


Der Besserwisser



Online Schülermagazin

Aktuelle Beiträge
Vize-Weltmeisterin im Einradfahren
Deutschland vs. Australien am 25. 03. 2015
Tag der offenen Tür

Inhalt

Übersicht
Newsarchiv

Besucher

Insgesamt:  250549
Heute: 88
Gestern: 121

Startseite | Kontakt | Anfahrt | Neuigkeiten | Impressum

Startseite

Sehr geehrte Besucher,

willkommen auf der Schulwebsite der Herzog-Ludwig-Realschule. Zum Schuljahr 2014/2015 begrüßen wir 187 neue SchülerInnen in den 5. Klassen. Insgesamt hat die Herzog-Ludwig-Realschule aktuell 1135 SchülerInnen, die in 41 Klassen von 73 Lehrkräften unterrichtet werden. Hierbei arbeiten wir wissensvermittelnd und praxisbezogen, wir knüpfen an die Erfahrungswelt unserer Schülerinnen und Schüler an, richten die Unterrichtsangebote kompetenzorientiert aus und setzen auf Selbstwirksamkeit und Stärkenförderung in allen Bereichen.
In diesem Sinne wünsche ich der gesamten Schulgemeinschaft ein erfolgreiches Schuljahr 2014/2015.

Manfred Brodschelm, Realschuldirektor



print Druckansicht
 Übertritt 2015
Übertritt an die Herzog-Ludwig Realschule 2015

In der folgenden Übersicht finden Sie eine Vielzahl von Informationen zum Übertritt an die Herzog-Ludwig Realschule im aktuellen Schuljahr.

  • Aufnahmecheck
  • Termine
  • Profil 5
  • Präsentation
  • Videos

Der Weg in die Realschule

Aus der Grundschule: Notenschnitt aus Deutsch, Mathematik und Heimat- und Sachunterricht von 2,66 oder besser im Übertrittszeugnis. Bei einem Notenschnitt von 3,00 oder schlechter, Probeunterricht in Deutsch und Mathematik.
Aus der Haupt- oder Mittelschule: Notenschnitt aus Deutsch und Mathematik 2,5 oder besser im Jahreszeugnis. Bei einem Notenschnitt von 3,0 oder schlechter ist kein Probeunterricht möglich.
Zur Anmeldung vorzulegende Dokumente: Übertrittszeugnis im Original (Grundschule) bzw. Zwischenzeugnis im Original (Haupt- oder Mittelschule) Außerdem: Geburtsurkunde, Passbild für Buskarte ggf. Sorgerechtsbescheid

Der interaktive „Aufnahme-Check" des Bayerischen Realschulnetzes gibt je nach Notenkonstellation im Übertrittszeugnis und ggf. im Probeunterricht Auskunft über die Möglichkeit des Übertritts. [Link]

Termine

19. März 2015, 19:00 Uhr Informationsabend zum Übertritt an die Herzog-Ludwig-Realschule Altötting (Kultur und Kongress Forum Altötting)
20. März 2015, 15:00 - 18:00 Uhr „Tag der offenen Tür“ an der Herzog-Ludwig Realschule Altötting
11. - 13. Mai 2015 Einschreibung bzw. Voranmeldung jeweils 10:00 - 12:00 Uhr bzw. 15:00 - 18:00 Uhr
19. - 21. Mai 2015 Probeunterricht

Fach PROFIL 5

Schülerinnen und Schüler können klassenübergreifend aus folgenden Bereichen wählen:

Fußballer-Klasse
Sport – Spiele und Koordination
Kunst
REM – Robotik, Elektronik, Modellbau
Forscher
Musikwerkstatt

Aktueller Flyer

Image-Videos

Das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst bietet Ihnen unter folgendem Link ein Video zum Schultyp Realschule [Link]

Das zweite Video, welches im Rahmen eines Schulprojekts an der HLR erstellt wurde, zeigt eine Zusammenstellung "bewegter" Bilder, die das gemeinsame Leben und Lernen an der Herzog-Ludwig Realschule darstellen. [Link]

Im dritten Video wird die Herzog-Ludwig Realschule als Stützpunktschule für Fußball präsentiert (Video: Georg Ramstetter). [Link]

 Reptilienvorführung

Reptilienvorführung

Der Reptilienexperte Manfred Werdan aus Haiming hat wie in jedem Jahr die 6. Klassen der Herzog-Ludwig-Realschule Altötting besucht und einige seiner „Mitbewohner“ präsentiert. So konnten unsere Schülerinnen und Schüler einheimische Schlangen wie die Ringelnatter und auch exotische Amphibien und Reptilien aus der Nähe betrachten. Besonders begeisterten das Jemen-Chamäleon und der Königspython, der sogar in die Hand genommen werden durfte.


K. Schlösser

 Ek-Wettbewerb "Diercke-Wissen 2015"

Ek-Wettbewerb „Diercke Wissen 2015“

Wie in den vergangenen Jahren, so konnten auch dieses Jahr die Schüler der neunten Klassen ihr Allgemeinwissen im überaus umfangreichen Fach Erdkunde unter Beweis stellen.

Unterteilt in insgesamt zwei Stufen, steigerten sich sowohl Umfang als auch Schwierigkeitsgrad der zentral gestellten Aufgaben aus allen Bereichen der schulischen und außerschulischen Geographie.

Die erste Stufe war die Ermittlung des Klassensiegers. Hierbei wurden im Februar folgende Schüler ermittelt:

  • 9 A: Thomas Lang
  • 9 B: Maxi Schupfner
  • 9 C: Florian Platzek
  • 9 D: Fabio Präbst
  • 9 E: Josef Spermann
  • 9 F: Kilian Kirchberger

Als nächste „Runde” stand am 19. März die Ermittlung des Schulsiegers an, auch für diesen Durchgang wurden wieder anspruchsvolle Aufgaben von der Wettbewerbsleitung übersendet, auf die kein Lehrer der Schule Einfluss nehmen konnte um Chancengleichheit zu gewähren.

Hieraus ging der Schüler Fabio Präbst, Klasse 9 D, als eindeutiger Sieger hervor (siehe Fotos)!


Herzlichen Glückwunsch!

Allen Teilnehmern nochmals vielen Dank!

A. Wegscheider


Aktuelle Termine

28.04.2015
Zweiter Elternsprechtag (5-10)

[mehr]

Suche


KOMPASS-Schule



MINT



Stützpunkt-Schule Fussball



Profil 5




Web Based Training




Digitaler Elternbrief


Anmelden
Email-Adresse ändern
Elternbrief-Archiv
Passwort vergessen
Allgemeine Informationen